Die Spalten Autor/-in und Publikation lassen sich per Klick auf- und absteigend sortieren.

In dieser Rubrik befinden sich 304 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Matthias Struch

Auf dem Weg zur sozialistischen Persönlichkeit

Kinder- und Jugendmedienschutz in der DDR, Teil 1

Kinder- und Jugendmedienschutz gab es auch in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR). Doch benötigte die 'durchherrschte' und 'geschlossene' Gesellschaft überhaupt einen ...

weiterlesen
tv diskurs
48, 2/2009
Artikel
Matthias Struch

Auf dem Weg zur sozialistischen Persönlichkeit

Kinder-und Jugendmedienschutz in der DDR, Teil 2

Kinder- und Jugendmedienschutz gab es auch in der DDR. Doch benötigte die „durchherrschte“ und „geschlossene“ Gesellschaft überhaupt einen expliziten Kinder- und ...

weiterlesen
tv diskurs
49, 3/2009
Artikel
Caja Thimm

Digitale Souveränität und personale Autonomie

Herausforderungen für eine Digitalpädagogik

Die rasanten technologischen Entwicklungen im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz (KI), die mit ChatGPT einen globalen Durchbruch verzeichnen konnten, machen deutlich, dass ...

weiterlesen
mediendiskurs
104, 2/2023
Artikel
Konstantina Vassiliou-Enz

„Es geht nicht um Teilhabe, sondern um guten Journalismus!“

Das Netzwerk der „Neuen deutschen Medienmacher*innen“ (ndm) tritt für die Interessen von Journalistinnen und Journalisten mit Migrationsgeschichte ein. Ziel des Vereins ist, dass ...

weiterlesen
tv diskurs
92, 2/2020
Interview
Sandra Velásquez

Öffentliche Kontrolle und Selbstbeobachtung

Die österreichische Super-Nanny Sandra Velásquez setzt ihr Konzept nun mit dem Jugendamt Wien um

tv diskurs sprach mit der österreichischen Super-Nanny Sandra Velásquez über das TV-Erziehungsformat „Super Nanny“.

weiterlesen
tv diskurs
45, 3/2008
Interview
Martin Voigt

„Voll Hübsch Süße ! – Danke mein schatz du aber auch“

Zur emotionalisierten Sozialkompetenz in online vernetzten Mädchencliquen

Der vorliegende Beitrag beschreibt die Lebenswelt einer Generation, die mit sozialen Medien aufwächst. Längst unterscheiden Schüler nicht mehr in eine Online- und eine ...

weiterlesen
tv diskurs
76, 2/2016
Artikel
Susanne Vollberg

„Früher war mehr Lametta“*

Ich weiß nicht, ob es Ihnen schon aufgefallen ist, aber Tatsache ist: Ohne Medien sind die Weihnachtsfeiertage heute kaum mehr vorstellbar. An dieser Stelle soll keine Diskussion ...

weiterlesen
Online seit
21.12.2016
Artikel
Benjamin Völz

Die Stimme des anderen

„Die Romantik ist verschwunden“

Synchronschauspieler Benjamin Völz (56) ist dank seiner Vertonung von Hollywood-Stars wie Keanu Reeves (Speed, Matrix), David Duchovny (Akte X, Californication), James Spader (Bost ...

weiterlesen
tv diskurs
78, 4/2016
Interview
Joachim von Gottberg

Chance vertan für den Jugendschutz

Die Kommission für Jugendmedienschutz stoppt JusProg

2012 wurde das erste Jugendschutzprogramm für Internetinhalte von der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) anerkannt. Am 16. Mai 2019 hat sie nun die Anerkennung des Programms ...

weiterlesen
Online seit
24.05.2019
Artikel
Joachim von Gottberg

Mit Höhen und Tiefen, aber letztlich stabil

Die FSK feiert am 18. Juli ihren 70. Geburtstag

Eigentlich ist die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) vor 70 Jahren gegründet worden, um gesetzliche Jugendschutzmaßnahmen in Deutschland zu verhindern. Das hat ...

weiterlesen
Online seit
18.07.2019
Artikel
Joachim von Gottberg

Elon Musk und das Durcheinander bei Twitter

Lange galt Elon Musk für viele Menschen als Genie. Bis vor Kurzem war er der reichste Mensch der Welt. Weil er sich um die Freiheit der Meinungsäußerung Sorgen machte, kaufte er ...

weiterlesen
Online seit
03.01.2023
Artikel
Joachim von Gottberg

Fake News und Propaganda in Krisenzeiten

Wie schaffen wir mehr Unabhängigkeit im internationalen Journalismus?

In Kriegs- und Krisenzeiten ist die mediale Berichterstattung von größter Bedeutung. Über sie wird die Bevölkerung informiert und zu einem bestimmten Verhalten motiviert. Im ...

weiterlesen
Online seit
10.03.2022
Artikel
Joachim von Gottberg

Medien und der Wandel von Ethik, Werten und Normen

Maßstäbe entstehen im Diskurs

Jede Gesellschaft braucht Regelsysteme, die das menschliche Miteinander ordnen. Der ethische Kern wird in der Verfassung sowie den Gesetzen festgelegt, Übertretungen werden durch ...

weiterlesen
Online seit
15.08.2022
Artikel
Joachim von Gottberg

Verschwörungstheorien

Alternative Welterklärungen jenseits der Fakten

Spekulationen über die Entstehung unserer Erde und der Menschheit allgemein oder darüber, welche Mächte uns tatsächlich beherrschen, gab es immer schon. Wir können schwer damit ...

weiterlesen
Online seit
15.02.2023
Artikel
Joachim von Gottberg

Vor 100 Jahren wurde die Rundfunkgebühr eingeführt

Seit 10 Jahren gibt es den Rundfunkbeitrag

Bis Ende 2012 musste nur Rundfunkgebühr bezahlen, wer über ein Radio- oder Fernsehgerät verfügte. Seit 2013 wird der Rundfunkbeitrag pro Wohnung erhoben, unabhängig davon, ob deren ...

weiterlesen
Online seit
07.02.2023
Artikel
Johanna von Großmann

Kritische Sympathie

YouTube-Stars und ihre Bedeutung für Jugendliche

YouTube-Stars haben oft Tausende Abonnenten, ihre Videos werden teils millionenfach angeklickt und sind vor allem bei Jugendlichen beliebt – denn oft sind die Videoproduzentinnen ...

weiterlesen
Online seit
09.09.2019
Artikel
Sanela Vranjes

Gewalt in ihrer grausamsten Form

Folterdarstellungen in Serien und Spielfilmen

Geheime Verhörtechniken, Demütigung, extremste psychische und physische Gewalt erleben in Film und Fernsehen einen Boom. Trotz der entsetzlichen Bilder, die uns noch aus den ...

weiterlesen
tv diskurs
51, 1/2010
Artikel
Gabriele M. Walther

„Ohne Quote wird sich wenig ändern!“

Gabriele M. Walther ist Geschäftsführerin der Caligari Film- und Fernsehproduktions GmbH (Der kleine Drache Kokosnuss, Ritter Rost) und Mitglied des Gesamtvorstandes bei der ...weiterlesen

tv diskurs
73, 3/2015
Interview
Tina Weber

Todschick

Darstellungscodes von Toten in TV-Serien des 21. Jahrhunderts

Das Fernsehen spielt eine zentrale Rolle in der Darstellung von Toten. Wo sonst können wir heute schon Tote sehen? Die Möglichkeiten beschränken sich auf Institutionen wie ...

weiterlesen
tv diskurs
56, 2/2011
Artikel
Verena Weigand, Claus Grewenig

Werbung für Klingeltöne. Positionen der KJM und des VPRT

Es geht nicht um die Wirkung von Gewalt- oder Sexualdarstellungen, sondern um die Frage, ob Werbung unzulässige Kaufappelle an Kinder oder Jugendliche enthält. Klingeltöne für ...weiterlesen

tv diskurs
35, 1/2006
Artikel
Katrin Zeug, Anne Kunze

Auf der Suche nach Sicherheit – und doch keine "Generation Sicherheit"!

Über das Erwachsenwerden heute

Die Journalistinnen Katrin Zeug und Anne Kunze sind quer durch Deutschland gereist, um junge Menschen kennenzulernen und zu erfahren, was es heißt, heute erwachsen zu werden. ...weiterlesen

tv diskurs
58, 4/2011
Interview
Nancy Weinhold

„Man hat das Recht zu leben, aber nicht die Pflicht!“

Eine Betrachtung von Jugendschutzbewertungen zum Thema „Sterbehilfe“ im fiktionalen Film

Position 1:
Das Thema „Sterbehilfe“ findet in den letzten Jahren vermehrt Zugang in die Medienwelt, sei es in Form kurzer Nachrichtenbeiträge, ausführlichen Dokumentationen oder der ...weiterlesen

tv diskurs
61, 3/2012
Artikel
Holger Wenk

Kein Aschenputtel mehr: Wissen ist sexy

Eine Flut verschiedenster Wissensformate im Fernsehen hat die klassischen Wissenschaftssendungen ins Abseits befördert

Boom ist nicht gleich Boom im deutschen Fernsehen: Während die Containershows

fast verschwunden sind, erlebt Wissens-TV in den letzten zehn Jahren

einen Aufschwung. Und ein Ende ...

weiterlesen
tv diskurs
38, 4/2006
Artikel
Jürgen Werner

Von „Traumschiff“ bis „Tatort“

Über den Spagat zwischen Unterhaltung und Anspruch

Vermutlich ist kein deutscher Drehbuchautor derzeit so gut im Geschäft wie Jürgen Werner. Nach dem Tatort aus Dortmund entwickelt der Schwabe derzeit auch die Schwarzwaldkrimis für ...

weiterlesen
tv diskurs
76, 2/2016
Interview
Katharina Anna Zweig

Ersetzt wird der, der KI nicht nutzt

In ihrem neuen Buch Die KI war’s! beschreibt die Sozioinformatikerin und Wissenschaftskommunikatorin Katharina Anna Zweig die Möglichkeiten und Tücken generativer künstlicher ...

weiterlesen
mediendiskurs
106, 4/2023
Interview