Die Spalten Autor/-in und Publikation lassen sich per Klick auf- und absteigend sortieren.

In dieser Rubrik befinden sich 335 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Joachim H. Knoll

Jugendliche und Jugendschutz

Einige Anmerkungen wider einen statischen „Jugend“-Begriff. Teil 2

Ein Plädoyer für einen im Hinblick auf den Jugendschutz geänderten Rechtsrahmen, der der jugendlichen Kompetenz und dem geänderten Selbstverständnis entspricht und der deshalb ...

weiterlesen
tv diskurs
10, 4/1999
Artikel
Ralf Knobloch

Kino und Schule

Zwei Welten treffen aufeinander

„Cinema goes school!“ Der Autor gibt einen Überblick über die Dringlichkeit einer Vermittlung von Filmkompetenz im Unterricht und stellt verschiedene Pilotprojekte vor. ...

weiterlesen
tv diskurs
28, 2/2004
Artikel
Alexandra Klein

„Musst dich nicht schämen?“

Sexuelle Aufklärung Jugendlicher und die Bedeutung medialer Angebote

Alexandra Klein stellt eine Untersuchung des Fachbereiches Erziehungswissenschaften und Psychologie der Freien Universität Berlin vor. Das Ziel war herauszufinden, welche ...

weiterlesen
tv diskurs
23, 1/2003
Artikel
Laura Keller

Opfer oder Held?

Eine interdisziplinäre Filmanalyse von „Rico, Oskar und die Tieferschatten“

Mediale Inszenierungen von Behinderung bewegen sich nicht nur im Kinderfilm zwischen Unsichtbarkeit, Helden- und Opferrollen. Doch für kindliche Zuschauerinnen und Zuschauer tragen ...

weiterlesen
tv diskurs
81, 3/2017
Artikel
Laura Keller

Kommunikation in Onlinespielen

Eine Herausforderung für den Jugendmedienschutz

Welche neuen Herausforderungen bedeuten Kommunikations- und Interaktionsmöglichkeiten in Onlinespielen für den Jugendmedienschutz? Gewalt, Extremismus und Pornografie sind als ...

weiterlesen
tv diskurs
82, 4/2017
Artikel
Tinett Marie Kähler

Drei Perspektiven auf Repräsentation und Diversität

ECREA Television Section Conference 2023

Als Master-Studentin im ersten Jahr der Medienwissenschaft an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF durfte ich an der Television Section Conference der European Communication ...

weiterlesen
Online seit
29.12.2023
Artikel
Sabine Jörg

„Ich wünsch’ mir, dass der Papa nicht immer so’n Scheiß anschaut“

Was Kinder wissen und wünschen

Die Eltern und die Familie sind für Grundschulkinder das Wichtigste, das Fernsehen spielt kaum eine Rolle. Durch das Fernsehverhalten ihrer Eltern fühlen sich Kinder oft ...

weiterlesen
tv diskurs
12, 2/2000
Artikel
Nicola Jones

Wo Kinder eine Stimme haben …

Auszüge aus einem Gespräch der neuen Leiterin des Deutschen Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ

Barbara Felsmann im Interview mit Nicola Jones, Leiterin des GOLDENEN SPATZ, zum Kinder-Medien-Festival.

weiterlesen
tv diskurs
81, 3/2017
Interview
Alicia Joe

Influencer sind keine Freunde

Warum Videoportale so eine enorme Faszination auf Teenager ausüben und worauf Eltern achten sollten

In der bunten Welt von YouTube, TikTok, Instagram & Co. ist Alicia Joester so etwas wie die Stimme der Vernunft. Bereits während des Studiums hat die Kommunikationsdesignerin ...

weiterlesen
Online seit
21.10.2022
Interview
Memo Jeftic

True Crime: Die Lust am Verbrechen

Die Faszination für das True-Crime-Genre ist in den letzten Jahren ungebrochen. Was fesselt die Menschen so sehr an dieser Art von Geschichten? Filmemacher Memo Jeftic wirft in ...

weiterlesen
Online seit
03.11.2023
Interview
Christina Witz, Helge Jannink

„Muss man später wirklich Sex machen?“

Sexuelle Darstellungen hinsichtlich ihrer Wirkung auf Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersgruppen einzuschätzen, gehört zu den schwierigsten Aufgaben in der ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Interview
Carina Huber

Für Große gemacht – von Kindern gesehen

Wie rezipieren Kinder Fernsehnachrichten? Beitrag zum Medienpädagogischen Preis 1997 der FSF und GMK

Informationsprogramme werden in der Regel für Erwachsene produziert. Sie sind für Kinder schwer verständlich und oft uninteressant. Dennoch sehen viele Kinder aus unterschiedlichen ...

weiterlesen
tv diskurs
6, 3/1998
Artikel
Gerhard Hroß

BLADE und die Shell-Studie

Warum sich Teenies für düstere Comic-Helden begeistern

Der Autor stellt heraus, warum Comic-Helden so eine besondere Faszination auf Jugendliche ausüben. Jugendliche suchen Figuren, mit denen sie sich identifizieren können. Die ...

weiterlesen
tv diskurs
23, 1/2003
Artikel
Armin Hottmann

„Warum sprechen denn die so schnell?“

Auf der Suche nach Wegen zur interkulturellen Medienarbeit

Das Medienprojetk „Die 23 Muskeltiere“ versucht die Bereiche Medienpädagogik und interkulturelle Erziehung zusammenzubringen. Drei Schulen aus England, Deutschland und Spanien ...

weiterlesen
tv diskurs
14, 4/2000
Artikel
Aike Horstmann

Künstliche Intelligenz in der familiären Interaktion

Was verändert sich, wenn in Familien Chatbots wie Alexa Einzug halten? Sind sie ein Werkzeug oder werden sie zu einem Familienmitglied? Die Interaktion zwischen Maschinen, ...

weiterlesen
Online seit
20.04.2023
Interview
Andreas von Hören

„Reflektiere dich selbst!“

Die künstlerische und pädagogische Arbeit des Medienprojekts Wuppertal.

Das Medienprojekt Wuppertal ist die größte Einrichtung im Bereich des Nachwuchsfilms in Deutschland. Dort lernen Jugendliche und junge Leute unter professioneller Anleitung, Filme ...

weiterlesen
tv diskurs
54, 4/2010
Interview
Benedikt Hommann

Bis zum nächsten Rausch?

Influencer*innen und der Alkohol – eine Jugendschutzbetrachtung

Der Beitrag geht der Frage nach, was es für den Jugendmedienschutz bedeutet, wenn Influencer*innen online Alkohol konsumieren und sich auf diese Weise vor ihren Fans inszenieren.

weiterlesen
Online seit
05.12.2022
Artikel
Peter Holzwarth

Video als länderübergreifende Symbolsprache?

Möglichkeiten und Grenzen interkultureller Kommunikation mit Video

Der Artikel berichtet von einer Arbeit, die das Potential des Mediums Video für interkulturelle Kommunikation untersucht. Der Ansatz 'Interkulturelle Kommunikation mit Video' wird ...

weiterlesen
tv diskurs
24, 2/2003
Artikel
Ole Hofmann

Kinderfernsehen: Angebote zur richtigen Zeit?

Es wird sehr aufgeschlüsselt dargestellt, welcher Sender zu welcher Zeit und wie lange Kinderprogramm zeigt (Zeitpunkt der Untersuchung: Mai 1999). Als problematisch wird ...

weiterlesen
tv diskurs
11, 1/2000
Artikel
Ole Hofmann

Der Fernseher im Kinderzimmer

In diesem Artikel wird die Diskussion über die Fernsehnutzung von Kindern aufgegriffen. An zwei Fallbeispielen wird erläutert, dass der Alltag mit dem Fernsehen durchaus auch ...weiterlesen

tv diskurs
20, 2/2002
Artikel
Bernward Hoffmann

Medienkompetenz sozial benachteiligter Kinder

Erfahrungen aus einem Projekt

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen hat Projekte zur Förderung der Medienkompetenz

sozial benachteiligter Kinder unterstützt. Aus einem der Projekte, an der ...

weiterlesen
tv diskurs
38, 4/2006
Artikel
Bernward Hoffmann

Zwischen APPetizer und APPlenkung

Digitalisierung in der medienpädagogischen Praxis

Im Alltag sind Apps oft Appetizer, die von Freunden empfohlen wurden, nicht viel kosten dürfen, kurz ausprobiert werden und vielleicht Lust auf mehr machen. Wir Menschen bleiben ...

weiterlesen
tv diskurs
92, 2/2020
Artikel
Katrin Hoffmann

Generationskonflikte im deutschsprachigen Kinderfilm

Der Beitrag zeigt an vielen Beispielen, wie Jung und Alt in deutschen Kinderfilmen miteinander umgehen und inwieweit man daran Generationskonflikte ablesen kann.weiterlesen

tv diskurs
50, 4/2009
Artikel
Lukas Hoffmann

„Al Pacino – Star wider Willen“

Die Entstehung einer Doku über einen Star

Der Schauspieler Al Pacino wurde im April dieses Jahres 80 Jahre alt. Zum Geburtstag widmete ihm die Kölner Filmproduktion BROADVIEW TV im Auftrag des Senders 3sat ein einstündiges ...

weiterlesen
Online seit
09.06.2020
Artikel
Lena Hirschhäuser, Moritz Rosenkranz

Exzessive Internetnutzung in Familien

Der vorliegende Artikel gibt Auszüge der Zusammenfassung der Studie Exzessive Computer- und Internetnutzung in Familien (EXIF) – Zusammenhänge zwischen der exzessiven Computer- und ...weiterlesen

tv diskurs
62, 4/2012
Artikel