Die Spalten Autor/-in und Publikation lassen sich per Klick auf- und absteigend sortieren.

In dieser Rubrik befinden sich 292 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Claudia Töpper-Ko

Erzählte Wirklichkeiten

Beobachtungen und Überlegungen zu dokumentarischen Fernsehformen für Kinder

Claudia Töpper definiert zunächst dokumentarische Fernsehformen für Kinder, um anschließend die verschiedenen Wirklichkeiten, die anhand der Rahmungen dargestellt werden, zu ...

weiterlesen
tv diskurs
30, 4/2004
Artikel
Friederike Tilemann

Problemlos auch in Deutschland verwendbar!

tv diskurs sprach mit Prof. Friederike Tilemann, zur Zeit des Interviews Dozentin für Medienbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich (PHZH), Mitglied im Bundesvorstand der ...weiterlesen

tv diskurs
50, 4/2009
Interview
Andreas Tietze

Zugänge zur Medienwelt sind mediale Zugänge zur Welt

Das neue Portal MEDIENRADAR hilft, diese zu finden

Bildung, der Weg zur Entfaltung der im einzelnen Menschen liegenden Potenziale und zur Herausbildung einer mündigen Individualität, führt über die „Verknüpfung unseres Ichs mit der ...

weiterlesen
tv diskurs
95, 1/2021
Artikel
Kira Thiel

Coping Jugendlicher mit belastenden Onlineerfahrungen

Cybermobbing, Cybergrooming, Hate Speech, ungewollte Dick Pics: Im Rahmen interaktiver Onlinetätigkeiten kommt es vor, dass Jugendliche belastende Erfahrungen machen. Zur ...

weiterlesen
mediendiskurs
100, 2/2022
Artikel
Helga Theunert

Nicht mehr zeitgemäß

Altersstufen aus entwicklungspsychologischer Sicht

tv diskurs sprach mit Dr. Helga Theunert, zur Zeit des Interviews wissenschaftliche Direktorin des Instituts für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (JFF) in München, über die ...

weiterlesen
tv diskurs
20, 2/2002
Interview
Helga Theunert

Akzeptanz mit Kritik im Detail

Der gesetzliche Jugendmedienschutz aus der Sicht von Eltern und Jugendlichen

Das neue Jugendschutzrecht gilt seit dem 1. April 2003. Um festzustellen, ob die vom Gesetzgeber erwünschte Wirkung auch tatsächlich erreicht wird, wurde im Auftrag von Bund und ...

weiterlesen
tv diskurs
45, 3/2008
Interview
Claus Strigel

Schlichtweg weltfremd

Der Regisseur von „Die grüne Wolke“ über seine Erfahrungen mit den Altersfreigaben der FSK

In dem Interview beschreibt Claus Strigel, Regisseur des Films „Die grüne Wolke“, die Schwierigkeiten, für Kinder und Jugendliche Filme zu machen. Claus Strigel geht genauer auf ...

weiterlesen
tv diskurs
20, 2/2002
Interview
Elke Stolzenburg

Medienarbeit mit bildungsbenachteiligten Heranwachsenden

Das JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis hat eine Studie zum Medienhandeln in Hauptschulmilieus durchgeführt, die die Aneignungsweise von Medien durch ...weiterlesen

tv diskurs
48, 2/2009
Artikel
Mark Stöhr

Mehr als eine große Klappe

Die Duisburger Initiative doxs! zeigt und fördert Kinder- und Jugenddokumentarfilme der etwas anderen Art

Seit bald zehn Jahren widmet sich doxs! mit viel Energie und Fantasie dem Kinder- und Jugenddokumentarfilm. Die Agenda der Ruhrgebietsinitiative, ursprünglich lediglich ein ...weiterlesen

tv diskurs
56, 2/2011
Artikel
Ulrich Spies, Detlef Ziegert

Kontinuität erwünscht ... Das Marler Forum

Kinderfernsehen im Rahmen der EMIL - Verleihung von TV Speilfilm

Bei der ersten Verleihung des EMIL, einer Auszeichnung für gutes Kinderfernsehen, verabredeten einige Teilnehmer und Verantwortlichen im Anschluss an die Preisverleihung, jährlich ...

weiterlesen
tv diskurs
11, 1/2000
Artikel
Gudrun Sommer

„Unterm Strich weiß man immer, es geht hier um etwas!“

In diesem Jahr feiert doxs! – dokumentarfilme für kinder und jugendliche sein 15. Jubiläum. Aus diesem Grund sprach tv diskurs mit der Festivalleiterin Gudrun Sommer über die ...

weiterlesen
Online seit
07.11.2016
Interview
Anke Soergel

„Max hat Dummheit studiert …“

Verletzungen des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts beim Cybermobbing

Sind Schülerinnen und Schüler digitalen Schmähungen ausgesetzt oder begehen diese leichtfertig, können, je nach Schwere, rechtliche Schritte eingeleitet werden. Welche digitalen ...

weiterlesen
tv diskurs
85, 3/2018
Artikel
Barbara Simon

Medienerziehung: ein (un)dankbares Elternhobby

Vielen Eltern stellt sich die Frage, wie viel Fernsehen und welche Sendungen für ihre Kinder geeignet sind.
Barbara Simon, freie Journalistin und Mutter von drei Kindern, erörtert ...

weiterlesen
tv diskurs
4, 1/1998
Artikel
Roberto Simanowski

„Man kann Fake News auch mit Gedichtanalysen bekämpfen“

In seinem aktuellen Buch Stumme Medien. Vom Verschwinden der Computer in Bildung und Gesellschaft kritisiert Roberto Simanowski, dass die Funktionsweise der digitalen Medien und ...

weiterlesen
tv diskurs
86, 4/2018
Interview
Uwe Sielert

„Prävention vor sexueller Gewalterfahrung darf keine Sexualprävention werden!“

Sexualität ist seit jeher ein Thema für den Jugendschutz, aber inwiefern sexuelle Darstellungen beeinträchtigend für Kinder und Jugendliche sein können, darüber herrscht große ...

weiterlesen
tv diskurs
84, 2/2018
Interview
Olaf Selg

„Ein Gespenst geht um …“

Big Brother in der Presse

So negativ und beängstigend in den Anfängen über das angeblich die Menschwürde bedrohende „TV-Gefängnis“ berichtet wurde, so groß war dann später das Erstaunen über diese ...

weiterlesen
tv diskurs
13, 3/2000
Artikel
Olaf Selg, Mirijam Voigt

Spot-Kampagne „Gewalt ist keine Lösung“

Im Frühsommer 2003 riefen die privaten Fernsehanstalten, der Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT) und die FSF zum Fernsehspot-Wettbewerb gegen Gewalt auf. Mirijam ...weiterlesen

tv diskurs
28, 2/2004
Artikel
Olaf Selg

Mit KIM unterwegs

Fortbildungsveranstaltungen zur DVD-ROM „Krieg in den Medien“

Die DVD-ROM Krieg in den Medien – Ein multimediales Lernangebot für Schule und Jugendarbeit (KIM) ist das Ergebnis eines gemeinsamen Projekts der Bundeszentrale für politische ...

weiterlesen
tv diskurs
47, 1/2009
Artikel
Olaf Selg

Medienkompetenzvermittlung in der Schweiz:

Beispiel Zürich

Als beispielhaft gut erscheint ein Bündel von Maßnahmen, das seit einiger Zeit in Zürich zur Förderung der Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern geplant und durchgeführt ...

weiterlesen
tv diskurs
50, 4/2009
Artikel
Olaf Selg

Heldenhaft gegen Cybermobbing mit den Medienhelden

Gehört das Thema „Cybermobbing“ in den Schulunterricht? Ohne Zweifel, denn die Schule ist der Ort, in dem viele Taten ihren Ausgang nehmen und die Beteiligten – Täter und Opfer ...weiterlesen

tv diskurs
63, 1/2013
Artikel
Olaf Selg

„Ich finde die DVD ganz in Ordnung.“

Die interaktive DVD-ROM Faszination Medien. Ein multimediales Lernangebot für Schule und Jugendarbeit (FaMe) ist ein Kooperationsprodukt zwischen der Bundeszentrale für politische ...

weiterlesen
tv diskurs
74, 4/2015
Artikel
Olaf Selg

Medieneinsatz im Unterricht

Informationsangebote zum reformierten Urheberrecht

Die Verwendung von Bewegtbild-Medieninhalten in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen erschien in der Vergangenheit nicht sonderlich verlockend. „Die Rechtslage ist mir zu ...

weiterlesen
tv diskurs
85, 3/2018
Artikel
Michael Schwinger

Medieneinsatz als Instrument pädagogischer Arbeit mit Straßenkindern in Brasilien.

Michael Schwinger stellt in diesem Beitrag die wichtigsten Ergebnisse seiner Arbeit Medieneinsatz als Instrument pädagogischer Arbeit mit Straßenkindern in Brasilien vor, für die ...weiterlesen

tv diskurs
32, 2/2005
Artikel
Christiane Schwinge

Aktive Medienarbeit 2.0?

Bestandsaufnahme der aktiven Medienarbeit im Kontext des Social Web

Social-Web-Angebote wie schülerVZ und YouTube sind bei Jugendlichen äußerst beliebt und prägen ihren Alltag. Das stellt die Medienpädagogik vor neue Herausforderungen und wirft die ...

weiterlesen
tv diskurs
53, 3/2010
Artikel
Lara Verschragen, Amal Schütz

Female Empowerment, kritische Männerbilder und Genderdiversität

Die Sektion „Future“ des Sehsüchte-Festivals 2022

Vom 20. bis 24. April 2022 findet in Potsdam-Babelsberg wieder das International Student Film Festival Sehsüchte statt. Das Filmfest wird ausschließlich von Studierenden der ...

weiterlesen
Online seit
13.04.2022
Interview