Die Spalten Autor/-in und Publikation lassen sich per Klick auf- und absteigend sortieren.

In dieser Rubrik befinden sich 804 Beiträge

Autor/-inAutor/-inTitelPublikationPublikationMedientypMedienart
Werner C. Barg

Im Kino gewesen. Empört.

In Abwandlung der Tagebucheintragung Franz Kafkas „Im Kino gewesen. Geweint.“ geht der folgende Beitrag einigen Konzepten und Strategien der Erzeugung von Empörung im Kino nach. ...

weiterlesen
tv diskurs
87, 1/2019
Artikel

Mediale Empörung

Einführung ins Titelthema

Es gehört zum Wesen der Medien, nicht die Normalität abzubilden, die meist friedlich und einigermaßen regelkonform abläuft. Interessant und spannend ist das, was danebengeht, die ...

weiterlesen
tv diskurs
87, 1/2019
Artikel
Egbert van Wyngaarden

An den Bedürfnissen des Nutzers orientieren

Der Kampf der Mediensysteme um die Aufmerksamkeit des Zuschauers

Als das Internet seinen Siegeszug begann, hat man bald prognostiziert, dass Video-on-Demand-Plattformen dem DVD-Markt das Wasser abgraben würden. Angesichts der zunächst geringen ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Interview
Tilmann P. Gangloff

Auf dem virtuellen Sofa

Die Kinder der 1960er-Jahre bleiben ihrem Medium treu

Die Fernsehgeräte im Wohnzimmer werden immer größer, aber das wichtigste Bildschirmgerät der Deutschen ist erstmals das Smartphone. So steht es im Digitalisierungsbericht Video der ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)

nachgefragt: 1 und 2

Im 25. Jahr des Bestehens der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) haben wir bei Medienschaffenden, Politikern sowie Pädagogen nachgefragt, wie sie den medialen Wandel ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)

nachgefragt: 3

Im 25. Jahr des Bestehens der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) haben wir bei Medienschaffenden, Politikern sowie Pädagogen nachgefragt, wie sie den medialen Wandel ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)

nachgefragt: 4 und 5

Im 25. Jahr des Bestehens der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) haben wir bei Medienschaffenden, Politikern sowie Pädagogen nachgefragt, wie sie den medialen Wandel ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)

nachgefragt: 6 und 7

Im 25. Jahr des Bestehens der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) haben wir bei Medienschaffenden, Politikern sowie Pädagogen nachgefragt, wie sie den medialen Wandel ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)

nachgefragt: 8

Im 25. Jahr des Bestehens der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) haben wir bei Medienschaffenden, Politikern sowie Pädagogen nachgefragt, wie sie den medialen Wandel ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)

nachgefragt: Jugendliche

Welche Rolle spielt das Fernsehen bei Kindern und Jugendlichen? Wird noch mit der Familie zusammen geschaut? Welche Formate mögen sie – welche nicht? Was halten sie vom ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Franziska Giffey

Familien und Kinder stärken – für ein gutes Aufwachsen mit Medien

Redeauszug zum 25-jährigen Bestehen der FSF am 4. April 2019.

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Martin Drechsler

Altersfreigaben als Option

Jugendmedienschutz der Zukunft setzt auf Elternverantwortung

Im Kino, auf DVD, bei Computerspielen und im Fernsehen ist der Jugendschutz gesetzlich sehr präzise geregelt, Kinofilme dürfen ohne Prüfung durch die Freiwillige Selbstkontrolle ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Interview
Florian Krauß

Deutsche Fernsehfiktion und Redaktionsarbeit im Wandel

In der öffentlichen und medialen Diskussion zu „Qualitätsserien“ aus Deutschland und ihrem vermeintlichen Mangel hat ein Akteur immer wieder Kritik erfahren: der Redakteur. Der ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Claudia Mikat

Jugendschutz im Fernsehen

Stand und Perspektiven nach 25 Jahren FSF

Die Medienkonvergenz und ein globaler Medienmarkt erfordern auch Anpassungen im Jugendmedienschutz. Die Medienpolitik ist gefragt, aber auch die Medienanbieter und ihre ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Jenni Zylka

Kolumne: Binging in the Rain

Jenny Zylka schaut in dieser Kolumne auf die Entwicklung des Fernsehens.

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Joachim von Gottberg

fern. sehen. Medien im Digitalen Wandel

Einführung ins Titelthema

Im Jahr 2000 prognostizierte der renommierte Zukunftsforscher Matthias Horx in einer Studie über Die Zukunft des Internets: „Das Internet wird kein Massenmedium.“ Er sagte eine ...

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Jacopo Severitano

fernsehen (Infografik)

Zahlen zur Mediennutzung in Deutschland

weiterlesen
tv diskurs
88, 2/2019
Artikel
Clemens Schwender

Fake News

Neue Forschungen zu einem uralten Phänomen

Auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA), die im Mai 2019 in Washington D.C. stattfand, wurde ein Thema besonders intensiv behandelt. 13 Sessions und ...

weiterlesen
tv diskurs
89, 3/2019
Artikel
Werner C. Barg

Meinungsverstärker

Am Beispiel der historischen Entwicklung zweier populärer audiovisueller Medien, dem Kinofilm und fiktionalen TV-Formaten wie Fernsehfilm und Serie, wird in dem Beitrag gezeigt, ...

weiterlesen
Online seit
24.07.2019
Artikel
Michael Ebmeyer

Kolumne: Gatekeeper-Blues

Übernehmen Onlineplattformen wie Vice oder BuzzFeed von den traditionellen Printmedien wie „FAZ“, „Spiegel“ oder „Die Zeit“ die Rolle der Gatekeeper in der Meinungsbildung?

weiterlesen
tv diskurs
89, 3/2019
Artikel
Joachim von Gottberg

Meinungsbildung

Einführung ins Titelthema

Die Möglichkeiten, Informationen, Kommentare, Filme und Musik zu verbreiten und zu nutzen, waren noch nie so vielfältig und so einfach zu haben wie heute. Aber die Fülle an Themen ...

weiterlesen
tv diskurs
89, 3/2019
Artikel
David Lanius

„Wir als Gesellschaft müssen lernen, zu streiten!“

Die Verrohung von Debatten im Internet und die Behauptung der Rechtspopulisten, Politiker hätten den „Bezug zum Volk“ verloren, haben die Frage aufkommen lassen, ob wir als ...

weiterlesen
tv diskurs
89, 3/2019
Interview
Wolfgang Schweiger

Öffentlichkeit und öffentliche Meinung im Wandel

In demokratischen Gesellschaften gilt die Öffentlichkeit als der Raum, in dem Bürgerinnen und Bürger sowie gesellschaftliche Akteure politische Probleme und Konflikte diskutieren. ...

weiterlesen
tv diskurs
89, 3/2019
Artikel
Nicole Rieber

Streitkultur 3.0

Lernräume zur Auseinandersetzung mit Hass und Gewalt im Netz

Im Projekt „Streitkultur 3.0“ beschäftigen sich Jugendliche in einem partizipativ-innovativen Ansatz der Medienpädagogik mit Phänomenen wie Hate Speech, Desinformation und Big ...

weiterlesen
tv diskurs
89, 3/2019
Artikel
Stephan Grünewald

Die Lage ist gut, die Stimmung schlecht

Orientierungssuche und der Mangel an Wertschätzung

Spätestens seit 2015, als die Bundeskanzlerin Angela Merkel vor allem aus humanitären Gründen beschloss, eine große Zahl von Flüchtlingen aufzunehmen, sind die politische ...

weiterlesen
tv diskurs
89, 3/2019
Interview